Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Neben technisch notwendigen Cookies, die wir für den ordnungsgemäßen Betrieb dieser Webseite einsetzen, setzen wir Cookies für statistische Auswertungen des Nutzerverhaltens ein, für die wir Ihre explizite Einwilligung benötigen. Weiteres in der Datenschutzerklärung.
Ihre aktuelle Einstellung: Nur notwendige Cookies werden verwendet.
Nur notwendige Cookies Alle Cookies erlauben

Newsticker

  • BADESALZ
    01.04. Marburg und 02.04. Bad Orb verlegt!
  • BODO WARTKE
    Limburg wegen Krankheit auf den 20.04.2022 verlegt!!
  • TAO
    FFM Jahrhunderthalle: coronabedingt verlegt auf den 11.02.2023
  • HUBERT VON GOISERN
    Wetzlar Rittal Arena: Neuer Termin 03.06.2022

EMMERTVT

Unsere Partnerfirma für Veranstaltungstechnik

DR. LEON WINDSCHEID

ALTES HIRN, NEUE WELT – PSYCHOLOGIE LIVE ERLEBEN

Vergangene Termine

Sa 21. Mai 2022
Gießen • Kongresshalle

Foto : Daniel Witte

Quallen leben seit Millionen von Jahren glücklich ohne Hirn. Menschen haben es da viel schwerer. Ob wir wollen oder nicht, wir werden mit Hirn geboren. Eine unglaubliche Herausforderung. Denn seitdem wir vor 300.000 Jahren als Homo sapiens auf der Bildfläche erschienen, wurde in unseren Köpfen nicht mehr renoviert. Ötzi und DJ Ötzi haben die gleichen grauen Zellen. Doch für die Welt, in der wir heute leben, wurde unser Hirn nicht gemacht.

Alles wird immer schneller, digitaler und effizienter. Kein Wunder, dass sich viele Menschen überfordert fühlen. Burn-out, Depression und Stress sind Volkskrankheiten. Dagegen helfen sollen Meditation per App, Glücks-Coaching oder Gehirnjogging. Aber braucht unser Hirn solche Innovationen? In seinem ersten Liveprogramm macht der Psychologe und Bestsellerautor Leon Windscheid einen Schritt zurück im Kopf. Er nimmt sein Publikum mit auf eine Reise zu den Gefühlen und Gedanken, die wir zunehmend vergessen, oder schon ganz verloren haben. Humorvoll und fesselnd erklärt der junge Forscher, weshalb wir Langeweile wieder suchen sollten, warum Ziellosigkeit ans Ziel führen kann und wieso richtiges Alleinsein uns vor Einsamkeit schützt.

Entlang der neuesten Erkenntnisse aus Psychologie und Hirnforschung gelingt ein Spagat zwischen Unterhaltung, Wissenschaft und Aha-Momenten. Nach diesem Abend wissen Sie, warum Sie ticken, wie Sie ticken. Und vor allem, wie Sie auch in Zukunft nicht austicken.

Homepage Dr. Leon Windscheid